Vorstand neu gewählt

Vorstandsmitglieder Freundeskreis Italien e.V.

Am 26. April wurde der Vorstand des Freundeskreis Italien neu gewählt.

 

Zu Beginn der Versammlung begrüßte die 1. Vorsitzende Regina Goldbach die zahlreichen Mitglieder und erläuterte in ihrem Foto-Bericht die Chronologie der Aktivitäten im zurückliegenden Zeitraum.

 

Von Mai 2023 bis April 2024 konnte der gemeindliche Förderverein Freundeskreis Italien erneut viele schöne Veranstaltungen und Projekte durchführen. Dazu zählten:
Zwei Konzerte mit dem Tenor Pietro Picone aus Modigliana und seinem Pianisten Andrea Ruscelli auf Schloss Bieberstein und in der Kunststation Kleinsassen, die Spendenaktion der Solidarität mit der fantastischen Summe von 10.000€ für die fünf Partnergemeinden, eine Pasta Party für die 6-10 jährigen in den Ferienaktivtagen der Gemeinde, ein Tagesausflug in die Fränkische Toskana, die Ausstellung von Idilio Galeotti in der Kunststation Kleinsassen, ein Pasta Kurs für Erwachsene, den mittlerweile 12. Kinoabend „Notte del cinema“, die Begleitung des Projektes Learn & Travel in Kooperation mit der Hermann-Lietz-Schule von Schloss Bieberstein sowie zahlreiche Gespräche und Treffen mit den verschiedenen Netzwerken u.a. dem EuropaNetzwerk Hessen, der Staatskanzlei Wiesbaden und mit der Partnerregion von Zwingenberg-Brisighella. Aktuell hat der Verein 197 Mitglieder, Tendenz steigend.

 

Schatzmeisterin Sabine Schwarz stellte in ihrer Präsentation die finanzielle Situation des Vereins vor, ihr wurde von den beiden Kassenprüfern Petra Beithner und Elke Poppe eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigt. Der Antrag auf Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig, bei Enthaltung der Vorstandsmitglieder. Leider kann Frau Schwarz das Amt aus persönlichen Grünen nicht mehr ausführen. Regina Goldbach und (Vize Sindaco) Florian Wehner, in Vertretung für den verhinderten Bürgermeister Markus Röder, dankten ihr für die 6-jährige ehrenamtliche Arbeit, die sie mit großem Engagement ausgeführt hat und überreichten anschließend ein Präsent.

 

Petra Beithner ist turnusgemäß nach zwei Jahren Kassenprüfung ausgeschieden, als Nachfolger wurde Markus Birkenbach einstimmig bei zwei Enthaltungen zum neuen Kassenprüfer gewählt.

 

Im Wahlgang wurde das Amt des Schatzmeisters und eines Beisitzers neu besetzt, alle bisherigen Mitglieder des Vorstandes wurden im Amt bestätigt. Florian Wehner dankte im Namen der Gemeinde dem gesamten Vorstand für das wertvolle Engagement zum Wohle der partnerschaftlichen Verbindung von Hofbieber zur Unione Montana Acquacheta und wünschte, dass die erfolgreiche Arbeit auch weiterhin gute Früchte trage.

 

Vorstandsmitglieder des Freundeskreis Italien sind

Regina Goldbach, 1. Vorsitzende

Markus Röder, Bürgermeister 2.Vorsitzender kraft Amtes

Matthias Staubach, Schatzmeister

Daniela Jehn, Beisitzerin, Dolmetscherin und Projekte

Alexandra Birkenbach, Beisitzerin

Alena Müller, Beisitzerin

Veronika Goldbach, Jugendvertreterin, Schriftführerin

Michael Staubach, Beisitzer

Andrè Fleck, Beisitzer

 

Im Anschluss gab es einen Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen und Vorhaben. Aktuell in der Organisation ist der Besuch von ca. 60 italienischen Gästen aus der Partnerregion, die vom 29.08. -02.09. in die Gemeinde Hofbieber kommen werden. Das darin integrierte Partnerschaftsfest findet am 31. August im Bürgerhaus Langenbieber statt. Weitere Informationen dazu werden in Kürze bekannt gegeben.

 

Die Versammlung klang mit einem Imbiss gemütlich aus.